08 Bad

UMBAU EFH

Eine neue Materialisierung, warme Farben und gezielte bauliche Massnahmen machen aus dem Bad in Affoltern eine kleine Wellnessoase. Der Plattenbelag an den Wänden und am Boden wurde mit einem fugenlosen, mineralischen Spachtelbelag (Naturofloor®) überzogen. Eine in die Wand integrierte Kombination aus Spiegel und Schrank bietet viel Stauraum und wirkt unaufdringlich und ruhig. Die Dusche ist neu ohne Schwelle zugänglich. Die massgefertigte Schiebetür spart Platz und sorgt für ein neuer Raumgefühl.

Eckdaten

Affoltern am Albis, Zürich

2017

Umgestaltung, Materialien, Farbkonzept, Bauleitung

Projektbilder

1/1