Projektablauf

UNSER VORGEHEN ERKLÄRT IN FÜNF PHASEN

Dieser Projektablauf entspricht einem Musterprojekt, bei dem von A-Z alles durch diWOHN geplant und verwirklicht wird. Als Kunden dürfen Sie sich jedoch auch diejenigen Leistungen und Phasen herausnehmen, welche Ihren Bedürfnissen entsprechen.

 

Für eine Beratung und das Erstellen einer Vorprojektdokumentation berechnen wir Ihnen unseren Aufwand mit 120 Franken pro Stunde (exkl. MwSt.). Bei Projekten über mehrere Phasen stellen wir Ihnen gerne eine individuelle Planungsofferte zusammen.

1 ERSTE BEGEGNUNG

Das erste Gespräch ist wichtig um die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden kennen zu lernen. Sie können dabei aber auch mehr über uns und unsere Arbeitsweise erfahren.

Durch das Gespräch und die Besichtigung des Objektes können erste Einschätzungen über die Umsetzbarkeit, die Umbausumme und den Realisationszeitpunkt abgegeben werden.

3 BAUPROJEKT
Nach einer Besprechung der ersten Entwürfe wird ein finaler Entwurf konkretisiert. Die Planungsphase wird vertieft, ein Farb-, Material-, Licht- und Akustikkonzept erarbeitet sowie Detailstudien zur Konstruktion gemacht. Dies ermöglicht das Erarbeiten eines Kostenvoranschlags und eines detaillierten Terminprogramms. Vorabklärungen mit den Behörden für eine eventuelle Baueingabe und die Ausarbeitung der nötigen Unterlagen gehören ebenfalls in diese Phase.

5 REALISATION
Während der Realisation liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit in der Bauleitung. Wir kontrollieren die Arbeiten auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität, stets im Hinblick auf die Termine. Sämtliche Schritte, Änderungen oder Schwierigkeiten auf der Baustelle werden rapportiert und gegebenenfalls Folgeaufträge koordiniert. Zum Schluss werden die in Rechnung gestellten Kosten kontrolliert und die nötigen Schritte für die Bauübergabe eingeleitet.

2 ENTWURFSPHASE
Sobald man sich für eine Zusammenarbeit entschieden hat, werden nach einer Bestandesaufnahme und Analyse erste Entwürfe ausgearbeitet. In dieser Phase kann eine 3D Visualisierung, Handskizzen oder erste Grobkonzepte erarbeitet werden. Der Detaillierungsgrad wird je nach Wunsch oder Komplexität der Raumkonstellationen individuell angepasst. Eine erste Grobkostenschätzung sowie ein grober Zeitplan können im Umfang der Vorprojektdokumentation abgegeben werden.

4 AUSFÜHRUNG UND

AUSSCHREIBUNG
Sobald die Baugenehmigung (sofern nötig) erteilt wurde, werden sämtliche Pläne für die Ausschreibung erarbeitet und diverse Offerten eingeholt. Nach Bereinigen und Vergleichen der Angebote werden die Aufträge in Absprache mit der Bauherrschaft erteilt. In dieser Phase werden alle Materialien und Details definitiv bestimmt und die Werkpläne fertiggestellt. Erneut werden die Kosten und das Terminprogramm revidiert. Sobald alle Pläne der Fachplaner bereinigt sind, kann mit den Bauarbeiten begonnen werden.

 Komm vorbei, sag Hallo.

diWOHN Innenarchitektur

Zürichstrasse 120

8910 Affoltern am Albis

Route berechnen

t: +41 43 322 66 80

m: info@diwohn.ch

 Öffnungszeiten Ausstellung

Montag geschlossen

Dienstag - Freitag 8 - 12, 14 - 18 Uhr

Samstag 9 - 14 Uhr

​​

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Pinterest Icon
  • Weiß LinkedIn Icon