realisiertes Projekt

UMBAU EINFAMILIENHAUS

Die bestehende Raumaufteilung entsprach nicht mehr den aktuellen Bedürfnissen der Bauherrschaft. Aus diesem Grund wurde eine Grundrissstudie ausgearbeitet um das Potential der Liegenschaft aufzuzeigen. Durch Miteinbezug von brachliegenden Flächen innerhalb des Gebäudevolumens und einer neuen Gliederung der Raumabfolge kann die Wohnfläche völlig neu genutzt werden. Eine unbeheizte Ecke - früher durch den angegliederten offenen Schopf zugänglich - wurde dem beheizten Wohnraum angeschlossen. Dieser Eingriff bot die Möglichkeit, die Lage der Küche zu überdenken und einen grosszügigen Raum zum Kochen und Essen zu erschaffen. Im freigewordenen Bereich der ehemaligen Küche wurde eine Garderobe mit viel Stauraum und ein geräumiges Badezimmer erstellt. Bei der energetischen Sanierung des Wohnzimmers wurde die bestehende Balkenlage freigelegt und die technischen Installationen erneuert.

Im Dachgeschoss wurde der als Abstellraum genutzte Estrich gedämmt und zum Schlafzimmer mit Ankleide und angrenzendem Badezimmer ausgebaut.

Das Vordach über dem alten Schopfteil wurde zurückgebaut und dadurch die ursprüngliche Grundform des Gebäudes wieder hergestellt. Der moderne Garagenanbau mit Eternitverkleidung nimmt die Farben der bestehenden Fassade wieder auf und bildet einen anregenden Kontrast zum Bestand - vor allem im Zusammenspiel mit der gartenseitigen Bruchsteinmauer.

Badmöbel: Talsee
Küche: Elbau, Geräte: Miele
Garderobe und Ankleide: Möbel nach Mass

using allyou.net